Kollektive Intelligenz und Kollaboration - Handreichung Teil 1

1. Einführung

1.1. Gesprächspartner

Andreas Wolter

ist als Diplom-Betriebswirt im Rechnungswesen eines großen Dienstleistungsunternehmens beschäftigt.

Er ist ehrenamtlich in der Kommunalpolitik engagiert und seit 2004 direkt gewähltes Ratsmitglied der Kölner Grünen. Zudem ist er Vorsitzender des Verkehrsausschusses und seit 2014 als Bürgermeister der Stadt Köln der dritte Stellvertreter der Oberbürgermeisterin Henriette Reker.

Wolter ist langjähriges Vorstandsmitglied des Deutsch Französischen Ausschusses im Rat der Gemeinden und Regionen Europas. Sein jüngstes Projekt ist die Initiierung der Klimapartnerschaft zwischen der Stadt Köln mit indigenen Gemeinschaften im Amazonasgebiet in der Gemeinde Yarinacocha in Peru.

Er sagt: „Die direkten Partnerschaften, wie z.B. die Klimapartnerschaft, die die Stadt Köln jetzt mit einer Gemeinde in Peru eingegangen ist, eröffnet die Möglichkeit auch voneinander zu lernen.“


Thomas Brose

ist Agraringenieur, Entwicklungspolitologe und Geschäftsführer des Klima-Bündnis. Er ist in Brasilien aufgewachsen und studierte internationale Agrarwirtschaft. In den 1990-Jahren arbeitete er als Entwicklungshelfer des Deutschen Entwicklungsdienstes DED dreieinhalb Jahre in einer Kleinbauerngewerkschaft im Nordosten Brasiliens.

Seit 2000 arbeitet er als Geschäftsführer in der europäischen Geschäftsstelle des Klima-Bündnis und ist verantwortlich für die Kooperation mit der COICA , der Dachorganisation der indigenen Völker Amazoniens. Er kennt die Problematik der Amazonas-Zerstörung durch seine jahrzehntelange berufliche Auseinandersetzung mit diesem Thema sowie von vielen Besuchen in Amazonien. Er sagt: „Unsere indigenen Partner nutzen die Stärke der kollektiven Intelligenz noch stärker und die kulturellen Aspekte sind eng verwoben auch mit der politischen Arbeit. ‚Was können wir aus diesen Ansätzen lernen für unsere notwendigen Transformationsprozesse?‘ - das ist eine der wichtigen Fragen, mit denen wir uns auch beschäftigen.“