Handreichung Video-Session 8 "Ästhetik des Wandels"

3. Zusammenfassung des Interviews

Kernfragen der Video-Session 8, in der das CCL-Team im Gespräch mit Shelley Sacks eine weitere Möglichkeit zu bestehenden Ansätzen im KlimaKultur-Wandel vorstellt und gemeinsam untersucht, sind: Was haben Kunst und Ästhetik mit Klimawandel zu tun? Kann uns Kunst helfen, neue, förderliche Perspektiven auf Nachhaltigkeit und die nötige gesellschaftliche Transformation zu gewinnen? Nach der Begrüßung durch Andrea Steckert, die als CCL-Projektleitung das Interview führt, geht es zuerst um das (praktische) Forschungsfeld von Shelly Sacks und ihre aktuellen Projekte, sowie den Zusammenhang zwischen Kunst und die für eine klimafreundliche Gesellschaft notwendige Transformation aus ihrer Sicht.