Community-Forum

Woche 2, 11.3.-17.3.2019 - Ernährung – Das tut Körper und Klima gut

 
Nutzerbild Marian CCL
Woche 2, 11.3.-17.3.2019 - Ernährung – Das tut Körper und Klima gut
von Marian CCL - Samstag, 9. März 2019, 20:04
 

Fasten ist zur Zeit (fast) in aller Munde. Klassischerweise ging es früher nicht nur um den allbekannten Fleischverzicht, sondern um Buße,  innere Reinigung und "Umkehr". Neudeutsch: Um ein Überdenken des eigenen Lebensstilwandels. Der Brauch geht zurück auf das Konzil von Nicäa im Jahr 325, das den Ostertermin immer auf den ersten Sonntag nach dem ersten Frühlingsvollmond festlegte. Davor sollte eine 40-tägige Fastenzeit liegen. Gefastet wurde unter anderem mit Wasser und Brot. Manche würden heute dazu "Detox" sagen.

Wir vom CCL ClimateCulture-Lab möchten ebenfalls zu einem Lebensstilwandel inspirieren, diesmal unter dem Vorzeichen Klimaschutz. Dies steht natürlich in direkter Verbindung zum respektvollen Umgang mit der Natur - und damit mit sich selbst. In der zweiten Woche wird es darum gehen, das eigene Essverhalten aufmerksam zu reflektieren und gegebenenfalls umzustellen. Dabei können folgende Fragen helfen:

  • Was bedeutet (kein) Fleischkonsum für mich?
  • Welche Nahrung tut mir wirklich gut? (Tipp/Kriterium: Wenn man nach einer Mahlzeit Sodbrennen/Völlegefühl hat, tut einem das Gericht nicht gut.)
  • Was braucht es, damit ich regional und saisonal im März esse? Geht das überhaupt, und wenn, wie?
  • Gibt es Momente, in denen ich achtlos Essen in mich hineinstopfe? Warum?

  • Wie kann ich so leben, dass ich keine Lebensmittel wegwerfe?
  • Welches Verhältnis habe ich zu Fastfood?
  • Möchte ich wirklich marktbeherrschende Lebensmittelkonzerne wie Nestlé mit meinen Einkäufen weiter unterstützen? Zu dem Thema gibt es den immer noch hochaktuellen Film "We feed the World", der als DVD oder als Stream erhältlich ist.
Und jetzt ist an Dir! Was sind Deine Kriterien für Nahrung, die Dir und dem Klima guttut? Welchen klimafreundlichen Ernährungsbeitrag leistest Du in Woche 2? Wir freuen uns auf Deine Diskussionsbeiträge hier im Forum!