Neuigkeiten

Glück und Nachhaltigkeit passen prima zusammen

Glück und Nachhaltigkeit passen prima zusammen

von Marian CCL -
Anzahl Antworten: 0

Sonnenblumenfeld und Luftblasen und mittendrin eine Frau von Hinten mit Sonnenhut, die ihre nackten Arme in die Höhe reckt

Auf der Abschlusskonferenz des Projektes „Glück und Nachhaltigkeit“ des Verbandes deutscher Jugendherbergen gab CCL-Teammitglied Dr. Laura Stanszus am 11. November einen Workshop zum Thema Achtsamkeit und Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE).

Sie sagt: „Mitgefühl und Empathie sind meiner Meinung nach wirkliche Kernkompetenzen in dem notwendigen Wandel zu einer nachhaltigeren Welt. Diese Fähigkeiten können sich jedoch nur tief entfalten, wenn individuelle Grundbedürfnisse erfüllt sind. Dann entsteht Kapazität, mehr zu fühlen, als nur das eigene, unmittelbare Leid. Diese wertvolle „Berührbarkeit“ dann auch in Handlungen umsetzen zu können, bedarf wiederum einer geeigneten Unterstützung, eines förderlichen Rahmens. Die Methoden und Ansätze aus dem CCL-Projekt greifen diese Punkte ganzheitlich auf.“