Neuigkeiten

CCL unterwegs: Lastenfahrräder in Glasgow

CCL unterwegs: Lastenfahrräder in Glasgow

von Marian CCL -
Anzahl Antworten: 0

vier elektrische Lastenfahrräder und Logo Soulriders

Im November 2021 wird die um ein Jahr verschobene COP 26 in Glasgow stattfinden. Darauf bereitet sich die kleine Glasgower NPO „Soulriders“ mit einem innovativen Service vor. Mithilfe einer großzügigen Spende des schottischen Energieriesen SP und weiterer Unterstützung des Climate Challenge Fund (=schottisches Äquivalents zur deutsche Nationalen Klimaschutzinitiative NKI) konnten sieben elektrische Lastenfahrräder angeschafft werden. Diese sollen nicht nur von  Anwohner*innen aus dem multiethnischen Südglasgow ausgeliehen werden, sondern besonders auch Unternehmen zur Verfügung stehen. Die Idee ist brandneu und noch nirgendwo sonst in Europa umgesetzt: Soulriders wird Essens- und Lebensmittelabfälle von Restaurants, Kantinen, Gemüsehändlern etc. abholen und sie zu einem Kompostierplatz bringen. Dort wird Erde daraus gemacht. Und genau dieser Service soll dann auch bei der COP26 im nächsten Jahr dazu beitragen, mit den Abfallbergen klimafreundlich umzugehen.

CCL-Teammitglied Marian Bichler hilft auf freiwilliger Basis mit, für Soulriders eine passende Marketingstrategie zu entwickeln und umzusetzen.