Neuigkeiten

Auf Augenhöhe mit der Jugend

Auf Augenhöhe mit der Jugend

von Marian CCL -
Anzahl Antworten: 0
Screenshot der LCOY Online Konferenz mit a.u. Dr. Karsten Sach„Fridays for Future“ (FFF) haben es gezeigt: Von jungen Menschen geht ein entscheidender Impuls im Kampf für die Einhaltung des 1,5 Grad-Zieles und entsprechender Klimapolitik aus.  Das Engagement wird von der Politik ernst genommen. Auf der alljährlichen „LCOY - Junge Klimakonferenz Deutschland“, die online abgehalten wurde und als Mitschnitt auf Youtube verfügbar ist, sprach Bundesumweltministerin Svenja Schulze das Grußwort (ab etwa Minute 37:00). Beim ersten Programmpunkt im Anschluss ab 46:00 diskutierte Dr. Karsten Sach, Gesamtleiter der Bereichs Klimaschutz im Umweltministerium, mit Michael Bloss, Europaabgeordneter der Grünen und zwei LCOY-Moderatoren über „Deutschland klimaneutral“. Darauf folgte eine spannende Konferenz - es lohnt sich, in die Aufzeichnung reinzuhören und sich vom Engagement der jungen Organisatoren inspirieren zu lassen. Im begleitenden Facebook-Auftritt gibt es die passenden Kurz-Infos.

Wichtige Unterstützung für ihre Forderungen erhalten FFF durch namhafte deutsche Wissenschafter. Eine Studie des Wuppertalinstistuts zeigt auf, welche Umstellungen in der Energiewirtschaft, im Verkehr, beim Heizen und in der Industrie notwendig wären, um die CO2-Emissionen bis 2035 tatsächlich auf Null oder zumindest nahezu Null zu reduzieren, sodass eine Einhaltung der globalen 1,5-°C-Grenze noch möglich ist.

Wie es die junge Generation in Deutschland insgesamt mit dem Klima- und Umweltschutz hält, darüber berichtet demnächst eine weitere Studie des Wuppertal-Instituts. Die FAZ bekam schon einen Vorabeinblick und zieht ein eher ernüchterndes Fazit.