Nachrichten

Ideenwettbewerb "Esskultur und Nachhaltigkeit"

 
Nutzerbild Jonas Abraham
Ideenwettbewerb "Esskultur und Nachhaltigkeit"
von Jonas Abraham - Donnerstag, 21. September 2017, 12:50
 

Gute Nachrichten für alle KlimaKultur-Aktiven: Der Rat der Nachhaltigkeit bringt das neue Förderprogramm "Fonds Nachhaltigkeitskultur" auf den Weg, das sich an gesellschaftliche Akteure richtet. Rund 7,5 Millionen Euro stellt das Bundeskanzleramt auf Initiative des Bundestages für den Fonds bereit. Unterstützt werden sollen auf diese Weise neue Ansätze aus Kultur und Alltagskultur, die die gesellschaftliche Transformation zu mehr Nachhaltigkeit vorantreiben.

Innerhalb von drei Jahren wird der Rat der Nachhaltigkeit mehrere Ideenwettbewerbe zu verschiedenen Bereichen der Alltagskultur (Mobilität, Bauen usf.) ausrufen. Thema des angelaufenen, ersten Ideenwettbewerbs ist "Esskultur und Nachhaltigkeit". Der Wettbewerb richtet sich entsprechend an laut RdN an Köchinnen und Köche, Kitas, Großküchen-Einkäufer, Regionalvermarkter, aber auch Künstler, Kreative und Kulturschaffende.

Projektskizzen können noch bis zum 18. Oktober 2017 beim Rat der Nachhaltigkeit eingereicht werden. Unter nachhaltigkeitsrat.de/fonds finden Interessierte alle weiteren Informationen zum Ideenwettbewerb.

Hier geht es zur Pressemitteilung des Rat der Nachhaltigkeit